• Charmantes Burgund
  • 4-Tage-Busreise
100 Jahre Erfahrung
Kompetente Reiseleitung
Viele Inklusivleistungen
Charmantes Burgund 4-Tage-Busreise

Reisen Sie mit uns ins Burgund, dem Ursprung der legendären burgundischen Weine. Neben dem Wein hat diese Region Frankreichs aber natürlich noch viel mehr zu bieten: Kulturelle Highlights und wunderschöne, historische Städte erwarten Sie!

ab 411 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

3 x Abendessen (3-Gang-Menü)

Extra-Hafermann-Service

Abholung von einer unserer 33 zentralen Zustiegsstellen oder bei gemeinsamer Buchung von mindestens 8 Personen ab einer selbst gewählten Abfahrtsstelle (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise


8 PROGRAMMPUNKTE

Stadtbesichtigung in Metz

Stadtrundgang in Dijon

Ausflug burgundische Weinstraße mit Weinprobe

Stadtrundgang in Beaune

Eintritt Hôtel Dieu

Eintritt Kloster Cluny

Stadtbesichtigung in Nancy

Reiseverlauf:

1. Tag

Morgens Abreise. Gegen Mittag erreichen wir Metz und erkunden die Hauptstadt Lothringens bei einem Stadtrundgang. Sehen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Stephanskathedrale mit den wunderschönen Kirchenfenstern von Marc Chagall und das Centre Pompidou, die „Außenstelle“ des gleichnamigen Kunst- und Kulturkomplexes in Paris. Anschließend Weiterfahrt nach Dijon, wo wir am frühen Abend eintreffen. Beziehen Sie Ihre Hotelzimmer und genießen Sie das Abendessen.

2. Tag

Vormittags entdecken wir Dijon, die einstige Hauptstadt der Herzöge des Burgunds, auf einer Stadtführung. Besonders die historische Altstadt und die herrschaftlichen Stadthäuser werden Sie begeistern. Anschließend Zeit für einen Bummel auf eigene Faust. Einen Besuch in einem Laden mit dem berühmten Dijon-Senf sollten Sie dabei nicht versäumen! Nachmittags starten wir zu einer Rundfahrt entlang der Burgundischen Weinstraße. In dieser Weinregion tragen die Dörfer die Namen der größten Rotweine der Welt. Wir fahren über Gevrey-Chambertin, Heimat des Lieblingsweins von Napoléon und Vosne-Romanée (Stammland der meisten Grand-Cru-Weine des Burgunds) bis nach Nuits St. Georges. Im Imaginarium lernen Sie auf einzigartige, moderne Weise vieles zum Thema Wein und Weinanbau und dürfen am Ende im größten Weinladen der Region verschiedene Weine probieren. Anschließend Rückfahrt nach Dijon. Nach dem Abendessen Freizeit.

3. Tag

Heute fahren wir nach Beaune, in die burgundische „Weinmetropole“. Bei einem Stadtrundgang wird Sie auch das Hôtel Dieu, ein aus dem Mittelalter stammendes Hospital begeistern – Besichtigung. Anschließend geht unsere Tour weiter zum Kloster Cluny, dem wir ebenfalls einen Besuch abstatten. Gegründet im Jahre 910, war das Kloster für die romanische Architektur richtungsweisend. Anschließend fahren wir an Chalon-sur-Saône vorbei zurück nach Dijon, wo im Hotel das Abendessen auf Sie wartet.

4. Tag

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Wir verlassen das Burgund und begeben uns auf die Rückreise nach Deutschland. Einen Zwischenstopp legen wir in Nancy ein. Die Stadt, die auch „die schöne Lothringerin“ genannt wird, wird auch Sie mit ihrem seit dem Mittelalter beständig verschönerten Stadtbild verzaubern. Anschließend Weiterfahrt zum jeweiligen Zustiegsort. Rückkunft abends.