• Wanderreise Istrien
  • 7-Tage-Wanderreise
100 Jahre Erfahrung
Kompetente Reiseleitung
Viele Inklusivleistungen
Wanderreise Istrien 7-Tage-Wanderreise

Auf unserer Wander-Kombi-Reise in die "Toskana Kroatiens" erleben Sie das malerische Hafenstädtchen Umag, das wunderschöne Poreč mit charmanter Altstadt und genießen die wunderschöne Natur während fünf geführter Wanderungen.

ab 699 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus

6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

6 x Abendessen (Buffet)

1 x Begrüßungsgetränk

freie Nutzung des Poolbereiches, des Hallenbades und des Fitnessstudios

Extra-Hafermann-Service

Abholung von einer unserer 33 zentralen Zustiegsstellen oder bei gemeinsamer Buchung von mindestens 8 Personen ab einer selbst gewählten Abfahrtsstelle (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise


9 PROGRAMMPUNKTE

Stadtführung in Umag

Wanderung zum Kap Savudrija (ca. 11 km, 3 Std. GZ, leicht)

Küstenwanderung von Funtana nach Poreč (ca. 10 km, 3,5 Std. GZ, +30m/-50m, leicht)

Stadtführung Poreč inkl. Eintritt Basilika des Euphrasius

Wanderung "Mirna-Fluss-Weg" mit Kotli & Hum (ca. 12 km, 4 Std. GZ, +100m/-100m, mittelschwer)

Wanderung am Kap Kamenjak (ca. 13 km, 4 Std. GZ, +50m/-50m, leicht bis mittelschwer) und Stopp in Pula

Wanderung entlang der Parenzana von Završje nach Motovun (ca. 2 Std. GZ, mittelschwer)

Reiseverlauf:

Schwierigkeitsgrad Wanderungen: 2 Stiefel (mittelschwere Küsten- und Bergwanderungen)

Bei diesen Wanderungen wird Wandererfahrung benötigt. Höhendistanz, Tourenlänge und Steigung stellen erhöhte Ansprüche

an Kraft, Ausdauer und Gehtechnik. Der Weg führt bisweilen auf abschüssigem Gelände, so dass Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich ist. Nur mit Wanderschuhen, Wanderstöcken.

Wandern oder Busausflug? Sie haben die freie Wahl!

Diese Reise ist eine Wander-Kombi-Reise, bei der Busausflüge und Wanderungen kombiniert werden. Für die Wanderliebhaber haben wir ein abwechslungsreiches Wanderprogramm zusammengestellt, Sightseeing-Liebhaber widmen sich der Kultur. Frühstück und Abendessen genießen alle gemeinsam. Egal ob, Sie unsere Busreise oder die Wanderreise gebucht haben, Sie können noch vor Ort ganz flexibel entscheiden, an welchem jeweiligen Tagesprogramm Sie teilnehmen möchten. Sprechen Sie einfach vor Ort unseren Reiseleiter an!

1. Tag

Anreise Frühmorgens Abreise nach Istrien. Am Abend erreichen wir Umag. Zimmerbezug im Hotel und Abendessen.

2. Tag

Umag & Savudrija Nach der Stadtführung am Vormittag starten wir nachmittags unsere leichte Einstiegswanderung. Unser Ziel ist der westlichste Punkt Istriens mit dem ältesten und nördlichsten Leuchtturm Kroatiens in Savudrija. Der Legende nach ließ der österreichische Graf Metternich den 36 m hohen Leuchtturm 1818 als Liebesgeschenk für eine kroatische Adelsdame bauen. Die Liebe blieb allerdings unerfüllt, der Leuchtturm jedoch war enorm wichtig für die Schifffahrt in den Hafen des nahegelegenen Triest in Italien (11 km, 3 Std. GZ, leicht).

3. Tag

Funtana und Poreč Vom verträumten Städtchen Funtana aus wandern wir mit traumhaften Panoramablicken entlang der Küste vorbei an der weißen Bucht „Bijela Uvala", Plava und Zelena Laguna bis nach Poreč (ca. 10 km, 3,5 Std. GZ, +30m/-50m, leicht). Hier besichtigen wir die charmante Altstadt und die prunkvolle Basilika des Euphrasius, bevor es zusammen mit den Gästen des Busprogramms wieder nach Umag zurückgeht.

4. Tag

Mirna-Fluss-Weg mit Kotli & Hum Unser Reisebus bringt uns nach Buzet. Von hier wandern wir mit Blick auf die Schluchten des Flusses Mirna nach Kotli. In dem romantischen Dorf, einst berühmt für seine Schneider und Müller, besichtigen wir eine alte Wassermühle. Dann geht es weiter in das pittoreske Hum, das laut Guinness-Buch der Rekorde mit 18 Einwohnern „die kleinste Stadt der Welt" ist. Hum war eines der kulturellen Zentren der glagolitischen Schrift („Glagoliza"), der ältesten slawischen Schrift (ca. 12 km, 4 Std. GZ, +100m/-100m, mittelschwer). Rückfahrt nach Umag.

5. Tag

Kap Kamenjak Unsere Wanderung führt uns heute auf der Halbinsel Premantura immer entlang der Küste bis zum südlichsten Punkt Istriens, dem Kap Kamenjak. Entlang der zerklüfteten Küstenlinie reiht sich eine schöne Badebucht an die nächste. In dem Naturschutzgebiet kommen auch Pflanzenliebhaber auf ihre Kosten, denn mehr als 580 verschiedene Pflanzenarten darunter auch seltene und geschützte Orchideen sind hier zu Hause (ca. 13 km, 4 Std. GZ, +50m/-50m, leicht bis mittelschwer). Rückfahrt nach Umag mit kurzem Stopp in Pula.

6. Tag

Entlang der „Parenzana" Heute wandern wir auf der stillgelegten Trasse der alten Eisenbahnlinie „Parenzana", die einst von Triest nach Poreč führte. Der idyllische Weg führt uns durch eine an die Toskana erinnernde Landschaft mit Weinbergen und durch für Trüffel bekannte Eichenwälder von Završje bis nach Grožnjan (2 Std. GZ, mittelschwer). Hier treffen wir auf die Busgäste und fahren gemeinsam ins mittelalterliche Städtchen Motovun. Hier bleibt natürlich ausreichend Zeit, das wohl schönste und ursprünglichste istrische Dorf zu erkunden. Es empfiehlt sich ein Spaziergang entlang der Originalstadtmauer aus dem 13. und 17. Jahrhundert.

7. Tag

Heimreise Nach dem Frühstück treten wir mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an. Rückkunft am späten Abend.