• Klassisches Italien
  • 14-Tage-Busreise
100 Jahre Erfahrung
Kompetente Reiseleitung
Viele Inklusivleistungen
Klassisches Italien 14-Tage-Busreise

Italien – das bedeutet herrliche Landschaft, berühmte Baudenkmäler, einzigartige Kunst- und Kulturstädte wie Florenz, Rom oder Verona als pulsierende Metropolen. Bewundern Sie auf dieser Reise ein Kaleidoskop von prachtvollen Reichtümern längst vergangener Zeiten, und genießen Sie die großartige Schönheit der Amalfi-Küste, die zu den bezauberndsten Küstenstreifen der Welt zählt.

ab 2311 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus

13 x Übernachtung mit Halbpension in den genannten oder gleichwertigen Hotels

Extra-Hafermann-Service

Abholung vor Ihrer Haustür (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise

1 x Abendessen im historischen Zentrum von Florenz (im Rahmen der Halbpension)

Bootsausflug entlang der Amalfi-Küste


15 PROGRAMMPUNKTE

Stadtbesichtigungen in Pisa, Florenz, Rom, Ravenna, Venedig und Verona

panoramische Lichterfahrt in Rom

Ausflug Castel Gandolfo, Frascati und Villa d’Este

panoramische Stadtrundfahrt in Neapel

Ausgrabungen von Pompeji

Spaziergang durch Amalfi

Kloster Montecassino

Besichtigung der Basilika S. Francesco in Assisi

Reiseverlauf:

Ihre Reiseleiter:

Auf dieser Reise begleitet Sie Igor Borowski oder Karl-Heinz Bengard (Änderung vorbehalten).

1. Tag:

nach Stresa Morgens Abreise (gemäß Abholservice) zum Lago Maggiore. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag:

Stresa – Florenz Am heutigen Tag führt unsere Reise uns in eine der historischsten Städte Norditaliens, nach Pisa. Am Platz der Wunder können Sie neben dem Dom (UNESCO Weltkulturerbe) und dem Baptisterium, den weltberühmten „Schiefen Turm" von Pisa bestaunen. Am Abend erreichen wir Florenz, die Wiege der Renaissance. Nach der Hotel­einweisung und dem Abend­­­­essen steht Ihnen der Abend für erste Erkundungen zur freien Verfügung.

3. Tag:

Florenz Während einer ganztägigen Stadtbesichtigung (UNESCO Weltkulturerbe) sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie den marmornen Dom mit Campanile und Baptisterium, die Medici-Paläste sowie die Brücke der Goldschmiede. Abendessen in einem Restaurant im Zentrum.

4. Tag:

Florenz – Rom Heute Vormittag haben Sie die Gelegenheit, die berühmtes­te Kunstsammlung (oder eine andere großartige Sam­m­­lung) Italiens – die Uffizien – zu besichtigen (Extrakosten). Anschließend führt unser Weg nach Rom. Nach dem Abendessen erhalten Sie einen ersten Eindruck des beleuchteten Zen­trums der ewigen Stadt bei einer panoramischen Lichterfahrt.

5. Tag:

Rom Auch Rom erkunden wir bei einer ganz­tägigen Stadtbesichtigung. Sie sehen u.a. das Kolosseum, das Forum Romanum, das Pantheon sowie natürlich den Petersdom. Der späte Nachmittag und der Abend stehen zur freien Verfügung.

6. Tag:

Rom Unser heutiger Ausflug führt über die Via Appia Nuova zum Castel Gandolfo, zur traditionellen Sommerresidenz der Päpste. Mittags sind wir in dem bekannten Weinort Fras­cati zu Gast. Den Nachmittag verbringen wir in Tivoli. Die Villa d’Este (UNESCO Weltkulturerbe), mit ihren wun­derschönen Wasserspie­len ist ein glänzender Höhepunkt des Tages. Am Abend Rückfahrt nach Rom.

7. Tag:

Rom – Sorrent Heute erreichen wir Neapel, welches Sie während einer kurzen Besichtigungsfahrt kennenlernen werden. Anschließend geht es vorbei am berühmten Vulkan Vesuv nach Pompeji. Hier besuchen Sie die Ausgrabungen und die archäologische Zone der einst vom Vesuv zerstörten Stadt. Nachmittags Ankunft im noblen Badeort Sorrent.

8. Tag:

Sorrent Der heutige Tag steht Ihnen als Badetag zur freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie den Tag zu einem Ausflug auf die nahegelegene Insel Capri (Extrakosten). Gerne organisiert Ihr Reiseleiter die­sen Ausflug.

9. Tag:

Sorrent: Bootsausflug entlang der Amalfiküste Unser heutiger Ausflug stellt einen der landschaftlichen Höhepunkte der Reise dar. Sie erleben die Amalfiküste (UNESCO Welt­kulturerbe) von ihrer schönsten Seite – vom Wasser aus! Ein Bootsausflug bringt uns noch am Vormittag nach Amalfi, dem Hauptort der Küste. Unternehmen Sie hier ausgedehnte Spaziergänge durch den verträumten Badeort mit seinen weiß getünchten Häusern. Spätmittags nehmen wir Abschied von Amalfi und erleben noch einmal die atemberaubende Küstenlandschaft der Amalfiküste. Der Nachmittag steht Ihnen in Sorrent zur freien Verfügung.

10. Tag:

Sorrent – Assisi Der heutige Weg führt uns nach Cassino. Beeindruckend auf dem Berg liegt das Kloster Montecassino, das seit seiner Gründung im Jahre 529 viele Schicksalsschläge erdulden musste. Eine Besichtigung des Klosters und der Abteikirche gibt uns Einblick in die Bedeutung des Benediktiner-Ordens. Durch die sanfte Bergwelt Umbriens erreichen wir Assisi, die Stadt des Hl. Franziskus.

11. Tag:

Assisi – Venedig Morgens besichtigen wir die Basilika S. Francesco (UNES­CO Weltkulturerbe). Das Leben des Heiligen und die Werke Giottos und Cimabues werden ihre Wirkung auf uns nicht verfehlen. Mittags sind wir in Ravenna zu Gast. Die wunderschönen Mosa­ike der Basilika San Vitale (UNESCO Weltkulturerbe), das Grabmal der Galla Placida und das Baptisterium der Arianer sind Rechtfertigung genug für unseren Aufenthalt. Am Abend erreichen wir Venedig.

12. Tag:

Venedig Ganztägige Stadtbesichtigung der Lagunenstadt (UNESCO Weltkulturerbe) mit Canale Grande, Rialtobrücke, Seufzerbrücke, Markusplatz, Markuskirche, Dogenpalast. Der späte Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie doch Ihre freie Zeit mit einem Kaffee in einem der schönen Straßencafes am Markusplatz.

13. Tag:

Venedig – Innsbruck Nach dem Frühstück erreichen wir nach kurzer Fahrt Verona (UNESCO Welt­kulturerbe), die Stadt Romeos und Julias. Besichtigung der Arena, Piazza Bra, Piazza dei Signori, Loggia del Consiglio, Skaligergräber, Castelvecchio, usw. Weiterfahrt nach Innsbruck, die Landeshauptstadt Tirols mit ihrer gemütlichen Altstadt.

14. Tag:

Innsbruck – Ausgangsort Heute geht es über München zum Ausgangsort. Rückkunft abends.

Wichtiger Hinweis:

Bei dieser Reise sind selbstverständlich Ausflüge, Stadtführungen und unvergessliche Landschaftsfahrten im Preis inbegriffen. Bei einigen Sehenswürdigkeiten können für die Besichtigung Eintrittsgelder anfallen. Um Ihnen die freie Wahl zu lassen, ob Sie diese wahrnehmen möchten oder nicht, haben wir Eintrittsgelder i.d.R. nicht inkludiert, es sei denn dies ist unter den Programmpunkten ausdrücklich vermerkt.