• Gardasee - wunderbar wanderbar
  • 7-Tage-Wanderreise
100 Jahre Erfahrung
Kompetente Reiseleitung
Viele Inklusivleistungen
Gardasee - wunderbar wanderbar 7-Tage-Wanderreise

Eben noch zwischen Weinbergen, Zypressen und Olivenhainen unterwegs, trifft man kurz darauf auf liebliche Almwiesen inmitten schroffer Felsformationen – es ist genau dieser Kontrast, der das Wandern am Gardasee so reizvoll macht. Und natürlich der fast überall präsente Panoramablick auf den See selbst.

ab 729 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus

6 x Übernachtung mit Halbpension

Begrüßungsdrink im Hotel Cristina und San Pietro

Rot- und Weißwein, Mineralwasser und ausgewählte Softdrinks zum Abendessen sowie täglich Tea Time von 16–17 Uhr mit Tee, Kaffee und Gebäck im Hotel Cristina und San Pietro

Extra-Hafermann-Service

Abholung von einer unserer 33 zentralen Zustiegsstellen oder bei gemeinsamer Buchung von mindestens 8 Personen ab einer selbst gewählten Abfahrtsstelle (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise


8 PROGRAMMPUNKTE

Spaziergang durch Limone sul Garda und Wanderung „Sentiero del Sole" (leicht, 10 km, 3 Std. GZ, 240 Höhenmeter)

Wanderung „Sentiero panoramico Busatte Tempesta" (leicht, 11,5 km, 3 Std. GZ, 160 Höhenmeter)

Wanderung „Ponale Strada–Pregasina" (mittel, 12,6 km, 3 Std. GZ, 280 Höhenmeter)

Schifffahrt Limone-Malcesine-Limone, Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo und Rundwanderung (mittelschwer, 14,3 km, 5 Std. GZ, 400 Höhenmeter)

Wanderung malerischer Tennosee (leicht, 10,6 km, 2 Std. GZ, 280 Höhenmeter)

Reiseverlauf:

Schwierigkeitsgrad Wanderungen Gardasee: 2 Stiefel (mittelschwere Bergwanderungen)

Bei diesen Wanderungen wird Wandererfahrung benötigt. Höhendistanz, Tourenlänge und Steigung stellen erhöhte Ansprüche

an Kraft, Ausdauer und Gehtechnik. Der Weg führt bisweilen auf abschüssigem Gelände, so dass Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich ist. Nur mit Wanderschuhen, Wanderstöcken.

Wandern oder Busausflug? Sie haben die freie Wahl!

Diese Reise ist eine Aktiv-Kombi-Reise, bei der Busausflüge und Wanderungen kombiniert werden. Für die Wanderliebhaber haben wir ein abwechslungsreiches Wanderprogramm zusammengestellt, Sightseeing-Liebhaber widmen sich der Kultur. Frühstück und Abendessen genießen alle gemeinsam. Egal ob, Sie unsere Busreise oder die Wanderreise gebucht haben, Sie können noch vor Ort ganz flexibel entscheiden, an welchem jeweiligen Tagesprogramm Sie teilnehmen möchten. Sprechen Sie einfach vor Ort unseren Reiseleiter an!

1. Tag

Anreise Frühmorgens Abreise im modernen Reisebus. Am frühen Abend erreichen wir unser Hotel in Limone.

2. Tag

Limone Unsere Einstiegswanderung startet mit einem Streifzug durch das malerische Limone und führt uns auf dem Höhenweg „Sentiero del Sole" durch Olivenhaine, Zitronenbäumchen-, Kiefern- und Steineichenwäldchen. Nach einem Aufstieg genießen Sie fantastische Ausblicke auf den See. Am Ufer des Gardasees entlang geht es zurück zum Hotel.

3. Tag

„Gardasee Panoramaweg Busatte Tempesta" Wir durchstreifen kurz die alten Gässchen von Torbole und gelangen hinauf zum Naturpark Busatte. Auf einer Höhe von ca. 200 m folgen wir einem traumhaften Höhenweg am Ostufer des Gardasees. Der Pfad schlängelt sich angenehm durch ein Mischwäldchen und gibt immer wieder atemberaubende Blicke frei, zurück nach La Riva, hinab zum malerischen Gardasee und den steilabfallenden Felswänden des Westufers. Heute werden wir mit Flora und Fauna und geologischen Erklärungstafeln am Wegesrand verwöhnt. Über sichere Metalltreppen geht es an schroffen Felswänden Richtung Tempesta. Abenteuer- und Genusswandern in einem!

4. Tag

„Ponale" Vom bunten Hafen Rivas, umgeben von seinen alten Grand Hotels, wandern wir vorbei am historischen Wasserkraftwerk über die alte, durch Eselskarren und neuzeitlichen Bikespuren ausgefurchte erdige „Ponalestraße". Auf dem wundervollen Panoramaweg, der sich an den Felsen klammert und teils durch kleine Tunnel führt, hinauf zum idyllischen Bergdörfchen Pregasina. Herrliche Ausblicke auf den Gardasee und Monte Baldo begleiten uns. Rückweg nach Riva.

5. Tag

Monte Baldo Per Schiff fahren wir nach Malcesine. Mit der Panorama-Seilbahn, deren Gondeln sich um 360° drehen, gelangen wir zur Monte Baldo Bergstation (ca. 1.800 m). Bereits die Auffahrt ist ein Erlebnis. Wir wandern dann mit stets grandiosen Aussichten: Wir erblicken den Gardasee in seiner vollen Länge, vom Südufer in die Poebene bis zum schneebedeckten Gipfel des Adamello Gletschers im Westen und zum Alpennordkamm im Norden. Durch Anemonen, Enzian, Hahnenfuß, Fingerkraut und eine Vielzahl anderer Alpenblumen wandeln wir hier durch „Europas schönsten Garten". Nach unserer Rast in einer Hütte geht es zur Bergstation zurück. Talfahrt per Seilbahn und Rückfahrt per Schiff nach Limone.

6. Tag

Tennosee Vom mittelalterlichen Bergdorf Tenno wandern wir durch Weinberge und Mandelhaine zum Künstlerdorf Canale, Treffpunkt für Künstler aus ganz Europa. Einst verlassen, jetzt gekürt zu einer der schönsten Ortschaften Italiens. Bestaunen Sie die majestätische Bergkulisse bei unserem weiteren Weg zum türkisschimmernden Tennosee. Wir umrunden diese Perle und gehen in einer Schleife zurück zum Ausgangspunkt.

7. Tag

Heimreise Morgens treten wir die Rückreise an und erreichen am Abend die Zustiegsorte.