• Kulturhauptstadt Mons
  • 3-Tage-Busreise

Kunst- und Kulturgenuss pur verspricht das wunderschöne Mons in 2015, denn dann ist die Hauptstadt des Hennegaus Europas Kulturhauptstadt. Unter dem Motto „Wo Technologie auf Kultur trifft“ werden rund 100 Kunstprojekte, darunter unzählige Tanz- und Musikaufführungen, Festspiele und Ausstellungen die Besucher begeistern.

ab 299 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus


2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

2 x Abendessen (3-Gang-Menü)

5 PROGRAMMPUNKTE

Stadtführung in Tournai

Eintritt/Führung Schloss Beloeil mit Zugfahrt durch die Gartenanlage

Stadtbesichtigung in Mons

Eintritt/Führung Brauerei St. Feuillien mit Verkostung und kleiner Brotzeit

Stadtrundgang in Brüssel

Extra-Hafermann-Service

Abholung von einer unserer 32 zentralen Zustiegsstellen oder bei gemeinsamer Buchung von mindestens 8 Personen ab einer selbst gewählten Abfahrtsstelle (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise


Reiseverlauf:

1. Tag

Nach der Anreise im modernen Reisebus besichtigen Sie zunächst Tournai, die älteste Stadt der Wallonie. Noch heute zeugt die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt von ihrer glorreichen Vergangenheit und hält viele Juwelen romanischer Baukunst bereit. Freuen Sie sich am Nachmittag auf das geheimnisvolle Schloss Beloeil. Seine pompöse Gartenanlage gilt als die schönste im Hennegau und wird aufgrund des französischen Stils auch „Versailles des Nordens“ genannt. Genießen Sie im Anschluss an die Schlossbesichtigung eine beschauliche Fahrt mit der Touristenbahn durch den Park. Anschließend fahren wir zu unserem Hotel in Mons. Beziehen Sie Ihre Zimmer, bevor wir Sie zum Abendessen erwarten.

2. Tag

Nach einem reichhaltigen Frühstück starten wir zur Stadtführung durch die schmucken Gassen der Europäischen Kulturhauptstadt. Genießen Sie das entzückende Städtchen, in dem sich religiöse Bauwerke mit zeitgenössischen Neubauten mischen. Die Stiftskirche und der Belfried gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe, wie übrigens noch weitere 18 Sehenswürdigkeiten und Feste in der Provinz Hennegau. Im Anschluss laden wir Sie ein, sich von der belgischen Braukunst in der Brasserie St. Feuillien zu überzeugen. Probieren Sie nach einer Besichtigung der Brasserie zwei der 500 verschiedenen belgischen Biersorten und stärken sich bei einer kleinen Brotzeit. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Wir empfehlen z.B. den Besuch der aktuellen Ausstellung im BAM (Museum der schönen Künste) oder im MAC’s (Museum für zeitgenössische Kunst).

3. Tag

Bevor es zurück in die Heimat geht, besichtigen Sie die Kulturmetropole Brüssel. Staunen Sie während eines Stadtrundgangs über das barocke Rathaus und Gildehaus-Ensemble am wahrscheinlich schönsten Marktplatz der Welt und sagen Sie dem Manneken Pis „Bonjour“. Anschließend bleibt noch Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust. Nachmittags endet dann unsere kulturelle Reise und wir treten die Heimreise an. Rückkunft abends.