• Spannendes Belgien
  • 3-Tage-Busreise

Der westliche Teil Belgiens, der Hennegau, gilt aufgrund seiner besonderen Reize als echter Geheimtipp. Erleben Sie eine beeindruckende Vielfalt an Industriegeschichte, Naturschönheiten, architektonischen Schätzen und bestaunen Sie eines der zahlreichen UNESCO Weltkulturerbe. Besuchen Sie außerdem Brüssel, die Stadt der Genießer.

ab 277 €

Leistungen:

Inklusive für unsere Kunden

Fahrt im modernen Reisebus


2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

2 x Abendessen (3-Gang-Menü)

9 PROGRAMMPUNKTE

Stadtführung in Tournai

Eintritt/Führung Schloss Beloeil mit Zugfahrt durch die Gartenanlage

Stadtbesichtigung in Mons

Eintritt/Führung Brauerei St. Feuillien mit Verkostung

Bootsfahrt auf dem Canal du Centre, Film und Aufstieg mit dem Personenaufzug im Schiffshebewerk Strépy-Thieu

Stadtrundgang in Brüssel

Extra-Hafermann-Service

Abholung von einer unserer 32 zentralen Zustiegsstellen oder bei gemeinsamer Buchung von mindestens 8 Personen ab einer selbst gewählten Abfahrtsstelle (weitere Informationen hier)

Hafermann Reiseleitung während der Reise


Reiseverlauf:

1. Tag

Nach der Anreise im modernen Reisebus besichtigen Sie zunächst Tournai, die älteste Stadt der Wallonie. Noch heute zeugt die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt von ihrer glorreichen Vergangenheit und hält viele Juwelen romanischer Baukunst bereit. Freuen Sie sich am Nachmittag auf das geheimnisvolle Schloss Beloeil. Seine pompöse Gartenanlage gilt als die schönste im Hennegau und wird aufgrund des französischen Stils auch „Versailles des Nordens“ genannt. Genießen Sie im Anschluss an die Schlossbesichtigung eine beschauliche Fahrt mit der Touristenbahn durch den Park. Anschließend fahren wir zu unserem Hotel in Mons. Beziehen Sie Ihre Zimmer, bevor wir Sie zum Abendessen erwarten. Der Abend steht Ihnen dann zur freien Verfügung.

2. Tag

Nach einem reichhaltigen Frühstück entdecken wir Mons, die Hauptstadt der Provinz Hennegau. Mons wird 2015 unter dem Motto „Wo Technologie auf Kultur trifft“ Kulturhauptstadt Europas. In der Stadt mit Charme scheint die Zeit oft stehen geblieben zu sein. Die alten, verwinkelten Gassen und malerischen Plätze mit ihren historischen Bauwerken laden zu einem gemütlichen Spaziergang durch die Stadt ein. Lassen Sie sich anschließend von der belgischen Braukunst in der Brasserie St. Feuillien überzeugen. Probieren Sie nach einer Besichtigung der Brasserie zwei der 500 verschiedenen belgischen Biersorten und eine kleine Brotzeit. Anschließend geht es weiter zum berühmten „Canal du Centre“. Entdecken Sie während einer Bootsfahrt die hydraulischen Schiffshebewerke, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden sind. Genießen Sie danach eine herrliche Aussicht vom größten und modernsten Schiffshebewerk der Welt, Strépy-Thieu. Am Abend erwartet Sie dann ein köstliches Abendessen im Hotel.

3. Tag

Bevor es zurück in die Heimat geht, besichtigen Sie die Kulturmetropole Brüssel. Staunen Sie während eines Stadtrundgangs über das barocke Rathaus und Gildehaus-Ensemble am wahrscheinlich schönsten Marktplatz der Welt und sagen Sie dem Manneken Pis „Bonjour“. Anschließend bleibt noch Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust. Nachmittags endet dann unsere kulturelle Reise und wir treten die Heimreise an. Rückkunft abends.