Informationen für den Reisegast



Anzahlungen

Nach Abschluss des Reisevertrages sind 20 % vom Reisepreis gegen Aushändigung des Sicherungsscheins, der Reisebestätigung oder -anmeldung angeheftet oder auf ihrer Rückseite abgedruckt ist, zu zahlen.

Restzahlungen

Der restliche Betrag ist auf Anforderung frühestens 2 Wochen vor Reisebeginn gegen Aushändigung der Reiseunterlagen zu zahlen.

Ausweis

Für EU-Bürger gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Abweichende Regelungen sind bei den Reisen aufgeführt. Angehörige anderer Nationalitäten informieren sich selbständig über die geltenden Bestimmungen.
Achtung: Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit benötigen ab diesem Tag alle Kinder bei Reisen ins Ausland ein eigenes Reisedokument.

Gepäck

Der Veranstalter behält sich vor, eine Begrenzung des Gepäckgewichts festzulegen.

Absageerklärung

Die Mindestteilnehmerzahl pro Reise beträgt 20 Personen (bei Rund- & Studienreisen 18 Personen), falls nicht anders bei der jeweiligen Reise angegeben. Die Absageerklärung durch den Veranstalter muss dem Reisenden bis 14 Tage vor Reisebeginn vorliegen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, Sie in Kleinbussen ohne WC und Getränkeservice zum Schiffsanleger zu chauffieren, damit Sie nicht auf Ihre Kreuzfahrt verzichten müssen. Die Ausflüge werden in diesem Fall durch die Partnerreedereien durchgeführt.

Leistungsänderung und Preisänderungsvorbehalt vor Vertragsschluss

Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in den Katalogen und auf der Internetseite entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.

Die im Katalog sowie auf der Internetseite angegebenen Preise sind für Hafermann Reisen bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere aus folgenden Gründen zu erklären, über die der Kunde vor der Buchung selbstverständlich informiert wird: Eine entsprechende Anpassung des im Prospekt/auf der Internetseite angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder eine Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes zulässig. Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt/auf der Internetseite angebotene Reise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

Weitere Informationen können den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die dem Reisevertrag zugrunde liegen und dem Reisenden vor/bei der Buchung übermittelt wurden, entnommen werden. Der Kunde hat die Möglichkeit des Abschlusses einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung oder eines Komfortschutz-Versicherungspakets.

Besonderer Hinweis für unsere Flussreisen

Ausflüge

Die Ausflüge finden mit dem Bus und/oder zu Fuß statt, wobei auch im Rahmen der Bustouren recht viel Fußweg zurückgelegt werden kann. Zu Ihrer Sicherheit und zum umfassenden Genuss der Ausflüge ist daher eine gute körperliche Verfassung für die Teilnahme notwendig.

Fakultative Ausflüge

Bei allen Reisen, die Hafermann Reisen selbst mit einem Reisebus begleitet (s. Ausschreibung bei der jeweiligen Reise unter Extra-Hafermann-Service "Fahrt im modernen Reisebus..., der der SIe auf allen Ausflügen begleitet"), gilt für die Durchführung fakultativ angebotener Ausflüge eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Bei Reisen ohne Bus-Symbol werden die Ausflüge durch die jeweilige Reederei organisiert und abgewickelt. Die Reedereien behalten sich die Festlegung einer Mindest- und ggf. Maximalteilnehmerzahl vor.

Trinkgelder

Trinkgelder sind in den Preisen nicht enthalten. Bei Kreuzfahrten ist es üblich, dem Personal als Ausdruck der Zufriedenheit und Anerkennung für eine gute Leistung ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Selbstverständlich bleibt Ihnen das Verteilen und die Höhe freigestellt (außer bei den Kreuzfahrten mit der Reederei Costa (8 Tage Norwegische Fjorde NWC1380 & 8 Tage Schätze der Ostsee OST1380).

TV-Programm an Bord

Der TV-Empfang erfolgt via Satellit. Während der Schleusenzeiten und auf bestimmten Streckenabschnitten kann der Empfang zeitweise eingeschränkt oder gar nicht möglich sein. Je nach Fahrtstrecke sind keine deutschen Programme zu empfangen.

Programmänderungen vor Ort durch äußere Einflüsse

Bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände, Gezeiten und andere navigatorische Umstände kann es unter Umständen zu bei Vertragsschluss/Reisebuchung nicht vorhersehbaren, notwendigen Programmabweichungen kommen, die wir Ihnen unverzüglich nach Kenntnis vom Abweichungsgrund mitteilen werden. Eventuell müssen wegen der vorstehend geschilderten Umstände vor Ort Teilstrecken mit dem Bus zurückgelegt werden oder entfallen, oder es werden der Umstieg auf ein anderes Schiff oder Hotelübernachtungen notwendig. Außerdem ist es möglich, dass an derselben Anlegestelle zwei oder mehrere Schiffe ihren Liegeplatz nebeneinander zugewiesen bekommen. In diesem Fall kann die freie Sicht aus den Fenstern des Schiffes eingeschränkt oder versperrt sein.

Besondere Hinweise für Weihnachts- & Silvesterreisen

Witterungsbedingt (z.B. bei Schneefall, Glatteis, Nebel o.ä.) kann es unter Umständen zu bei Vertragsschluss/Reisebuchung nicht vorhersehbaren, notwendigen Programmabweichungen kommen, die wir Ihnen unverzüglich nach Kenntnis vom Abweichungsgrund mitteilen werden.